Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Damit Fahrgäste nicht vergessen gehen: Stadtbusverwaltung Frauenfeld montiert Blinklicht an Haltestelle

Neu gibt es an der Stadtbus-Haltestelle Ochsen ein Blinklicht. So sieht der Buschauffeur, dass hinter den parkierten Autos ein Fahrgast wartet.
Samuel Koch
Das Blinklicht an der Haltestelle Ochsen wird installiert. (Bild: PD)

Das Blinklicht an der Haltestelle Ochsen wird installiert. (Bild: PD)

Die Stadt Frauenfeld hat an der Bushaltestelle Ochsen an der Zürcherstrasse vom Zentrum in Richtung Westen ein Blinklicht montieren lassen, damit wartende Gäste auf sich aufmerksam machen können. Zuletzt sind immer wieder Reklamationen bei der Stadtverwaltung eingegangen, dass an der Haltestelle wartende Passagiere wegen davor parkierten Autos übersehen werden.

Nun hat die Stadt reagiert und an der unübersichtlichen Haltestelle in einem Kreuzungsbereich ein Blinklicht installiert, bei welchem die Passanten per Knopfdruck ein Gerät zum Blinken bringen, damit sie sich bei Chauffeuren erkenntlich machen. Das Blinklicht wird mit Solarenergie betrieben und passt die Lichtstärke dem Tageslicht an, teilt die Stadtbusverwaltung mit. Abends beleuchtet zusätzlich eine LED-Lampe den Bereich der Haltestelle. Die Verbindung vom Drücker zum Blinklicht erfolgt per Funk. Bei der Hauptpost sorgt zudem eine Vorlesefunktion dafür, dass auch Blinde und Menschen mit einer Sehbehinderung Zugang zu den auf dem Bildschirm dargestellten Infos haben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.