Co-Präsidium führt neu Frauenfelder «Chrampfe & Hirne» an

«Chrampfe & Hirne» steht ab 1.November unter neuer Leitung. In einem Co-Präsidium übernehmen die Gemeinderätinnen Anita Bernhard und Salome Scheiben von Charles Landert.

Drucken
Teilen
Der abtretende CH-Präsident Charles Landert mit seinen Nachfolgerinnen Anita Bernhard und Salome Scheiben. (Bild: PD)

Der abtretende CH-Präsident Charles Landert mit seinen Nachfolgerinnen Anita Bernhard und Salome Scheiben. (Bild: PD)

(pd) Im Herbst 2013 hatte Landert das Präsidium von seiner Tochter Lisa übernommen. Kürzlich an der Quartalszusammenkunft ist er zurückgetreten – nicht ohne einen Blick auf die vergangenen CH-Jahre zu werfen, wie es in einer Mitteilung heisst. CH sei heute zweitstärkste Kraft im Gemeinderat und Teil der grössten Fraktion:

«Resultat einer stets an der Sache orientierten, in der Bevölkerung breit abgestützten Politik.»

Auch künftig gelte es für CH, die kommunale Politik an den Interessen der Allgemeinheit auszurichten. Die Ersatzwahl in die Kerngruppe sowie die Wahl des Präsidiums standen im Zeichen der Erneuerung und Kontinuität. Tobias Lenggenhager wurde in die Kerngruppe gewählt. Fürs Präsidium präsentierte die Kerngruppe mit Anita Bernhard und Salome Scheiben zwei gut vernetzte Politikerinnen, die in der Vergangenheit als Urheberinnen mehrerer parlamentarischer Vorstösse verantwortlich zeichneten.

Aktuelle Nachrichten