«Besser ein etwas anderer Frauenfelder Weihnachtsmarkt als gar keiner»: Der grösste Adventsmarkt der Ostschweiz soll stattfinden

Kurz vor den Festtagen soll Weihnachtsstimmung drei Tage lang die Frauenfelder Innenstadt verzaubern. Abschliessend entscheidet das OK aber erst am 1. Dezember über die Durchführung.

Mathias Frei
Drucken
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
10 Bilder
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld

Frauenfeld TG , 21.11.2019 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld

Donato Caspari
Ein Teil des Weihnachtsmarkt-OK auf der Zürcherstrasse in der Altstadt: René Stebler, Caroline Schwar, Marco Parolari, Simon Biegger und Daniela Hinnen.

Ein Teil des Weihnachtsmarkt-OK auf der Zürcherstrasse in der Altstadt: René Stebler, Caroline Schwar, Marco Parolari, Simon Biegger und Daniela Hinnen.

(Bild: Mathias Frei)

«Besser ein etwas anderer Weihnachtsmarkt als gar keiner», sagt Simon Biegger. Er ist Präsident des Weihnachtsmarkt-Frauenfeld-OK. Während andernorts Märkte pandemiebedingt abgesagt werden, wagen die Veranstalter des grössten Weihnachtsmarkts der Ostschweiz den mutigen Schritt – und sagen eben nicht ab. Der Frauenfelder Weihnachtsmarkt findet – Stand heute – statt, von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20.Dezember, also am vierten Adventwochenende.

Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
12 Bilder
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.
Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.

Frauenfeld TG - Kameleinzug am Weihnachtsmarkt Frauenfeld.

Andrea Stalder

Am Dienstagmorgen hat das OK den Beschluss gefällt. «Wir haben uns die Entscheidung nicht einfach gemacht, letztlich ist sie aber fundiert», sagt Biegger. Er könne nachvollziehen, dass andere Marktveranstalter anders entscheiden oder schon entschieden hätten. Ein Restrisiko bleibe.

«Zudem ist der Arbeitsaufwand für das OK ungleich grösser als in früheren Jahren.»

Gleichwohl sei man sich einig gewesen, das Handtuch nicht werfen zu wollen. Wobei das OK erst am 1. Dezember abschliessend über die Durchführung entscheidet. «Dann werden wir über die Entwicklung der Infektionszahlen und mögliche neue Auflagen befinden», erklärt Biegger.

Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
17 Bilder
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld . Aktion " Eine Million Sterne "
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld . Aktion " Eine Million Sterne "
Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld . Aktion " Eine Million Sterne "

Frauenfeld TG , 15.12.2018 / Weihnachtsmarkt Frauenfeld

Stände überall nur auf der einen Strassenseite

Der von Biegger angesprochene Weihnachtsmarkt soll so aussehen, dass die Marktstadt, die nebst den lokalen Geschäften normalerweise gegen 170 Aussteller umfasst, in die Länge gezogen wird. Statt beidseitig bespielten Strassen wird es überall nur auf der einen Strassenseite Stände geben. So sollen die Besucher genug Platz haben, um im Gegenverkehr mit Abstand flanieren zu können. In Abklärung sei, zusätzlich vor dem Regierungsgebäude und im Staatsarchivinnenhof Marktfahrer zu platzieren. Man nehme nun Kontakt mit den Ausstellern auf und werde dann einen ersten Entwurf des Marktplans erstellen. Das Schutzkonzept, das Auflagen für die Standbetreiber beinhaltet werde weiterentwickelt. 120 Aussteller hätten sich vorab schon angemeldet. «Diese kontaktieren wir nun zur Bestätigung der Anmeldung unter den neuen Auflagen», sagt Biegger.

Weihnachtsmarkt Frauenfeld vom 18. bis 20.Dezember.

Aktuelle Nachrichten