Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Trotz Regentropfen: Der Eschliker Chlausmarkt zieht viele Besucher an

Die Organisatoren des Chlausmarktes heissen neu «Ladengeschäfte 8360». Trotz dem neuen Namen setzen sie auf ein altbewährtes Konzept.
Christoph Heer
Die Besucher staunten über das Angebot des Eschliker Chlausmarktes. (Bild: Christoph Heer)

Die Besucher staunten über das Angebot des Eschliker Chlausmarktes. (Bild: Christoph Heer)

Samichlaus vor Ort, einheimisches Raclette, duftende Grilladen vom hiesigen Küchenbauer, der Pizzaofen raucht. Freundliche Standbetreiber, die um die Gunst der Besucher buhlen und Kinder, die sich am liebsten am Süssigkeitenstand aufhalten.

Keine Frage, es handelt sich um den Chlausmarkt auf dem Eschliker Blumenauareal. Trotz einiger Regentropfen strömt das Volk herbei; die einen eingepackt in Mütze und Schal, andere mit einem Regenschirm.

Seit kurzem heisst die organisierende Vereinigung für den traditionellen Chlausmarkt nicht mehr Eschliker Ladengeschäfte, sondern «Ladengeschäfte 8360»; neuer Name, gleiches Konzept und einmal mehr viel Publikum. Man kennt sich und verbringt gerne Zeit mit Gleichgesinnten.

Zehn Stände genügen hier, um sich mit Weihnachtsgeschenken und vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten einzudecken. Oder wie ein junger Besucher aus Wallenwil sagt:

«Den Chlausmarkt finde ich besser als Weihnachten. Hier gibt es viel mehr Süssigkeiten und meine Kumpels sind auch dabei.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.