Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Berner Quintett spielt am Freitag im Kloster Fischingen

Werke von Rameau, Schumann, Giger, Mendelssohn, Debussy kommen am Freitagabend im Festsaal des Klosters Fischingen neu arrangiert zur Aufführung.
Das Quintett BlattWerk fand an der Berner Hochshcule der Künste zusammen. (Bild: ZVG)

Das Quintett BlattWerk fand an der Berner Hochshcule der Künste zusammen. (Bild: ZVG)

Das BlattWerk Quintett fasziniert mit Ideenreichtum und packendem Spiel. Die fünf Holzblasinstrumente bringen einen äusserst wandelbaren Klang hervor, welcher von kammermusikalischer Intimität bis zu strahlender orchestraler Kraft reicht. Im vorliegenden Programm gewährt BlattWerk einen Einblick in die Welt seiner aussergewöhnlichen Besetzung. Rameaus Suite la Triomphante, Schumanns Waldszenen und Debussys «Children’s Corner» sind alles Werke, die ursprünglich für Tasteninstrumente geschrieben wurden. Die Töne der Tasten werden bei den Arrangements auf die fünf Holzblasinstrumente verteilt.

BlattWerk lässt diese Meisterwerke der vergangenen Epochen in neuem Glanz erstrahlen. Um die Farbpalette zu komplettieren, darf eine Originalkomposition im Programm nicht fehlen. Daher findet sich auch der junge Schweizer Komponist, Jannik Giger, unter den grossen Meistern. Zudem mischt sich mit Mendelssohns «Die Hebriden» ein Orchesterwerk unter die Klavierwerke, welches den orchestralen Klang vom BlattWerk Quintett hervorhebt. BlattWerk ist ein Solistenensemble aus fünf international tätigen MusikerInnen. Sie lernten sich an der Hochschule der Künste Bern kennen und spielen in verschiedenen Formationen.

Hinweis
Freitag, 8. November, 19.00 Uhr, Festsaal Kloster Fischingen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.