«Beim Langlaufen hat man immer Abstand»: Langlaufclub Wellenberg eröffnet bisher noch schneelose Saison

Der Langlaufclub Wellenberg mit Sitz in der Gemeinde Thundorf blickt auf eine Saison ohne einzigen Schneetag zurück. Trotzdem macht er Werbung für die Hausloipe und hofft auf Frau Holle.

Drucken
Teilen
Coronakonform immer mit genügend Abstand, Mitglieder des Langlaufclubs Wellenberg.

Coronakonform immer mit genügend Abstand, Mitglieder des Langlaufclubs Wellenberg.

Bild: PD/Sylvia Brassel

(pd) Beim Langlaufen hast du immer Abstand! Unter dieser Prämisse hat sich der Langlaufclub (LLC) Wellenberg Lustdorf in der Kochlust in Thundorf zu seiner 34. Generalversammlung getroffen. 20 Mitglieder wohnten dem von Präsident Heinz Bommer geführten Anlass bei.

Die Mitglieder des Langlaufclubs Wellenberg blickten zurück auf eine spezielle Saison 19/20, notabene schneebedingt ohne einen einzigen Loipentag. Nebst vielen Absagen - auch wegen Corona - konnte der Verein einzig das wöchentliche Nordic Walking durchführen. «Obwohl wir im Unterland keinen Schnee verzeichnen konnten, waren die Unkosten in etwa gleich hoch wie in Jahren mit Schnee», sagte Kassierin Sylvia Brassel zur Finanzlage. Der Verein darf auf treue Mitglieder (aktuell 97) zählen.

Das Jahresprogramm verspreche viel Abwechslung. Hoffnungen setzen die LLC-Mitglieder auf Frau Holle, um möglichst die Hausloipe nutzen zu können. Am 5. Juni 2021 organisiert der Verein übrigens den 10. Nordic-Walking- und Wanderevent in Thundorf.

Sämtliche News gibt's unter: www.llc-wellenberg.ch