Bauarbeiten in Oberherten bei Frauenfeld starten am Montag

Die Sanierung der Werkleitungen und die Umbauarbeiten für eine Tempo-30-Zone im Weiler dauern bis zirka Ende Mai.

Drucken
Teilen
Im Weiler Oberherten gilt nach dem Umbau der Strasse Tempo 30.

Im Weiler Oberherten gilt nach dem Umbau der Strasse Tempo 30.

(Bild: Nadine Böni)

(red) Ab kommendem Montag, 2. März, bis zirka Ende Mai werden im Weiler Oberherten die Strassen saniert. Dies ist einer Medienmitteilung des städtischen Amts für Tiefbau und Verkehr zu entnehmen. Die Werkbetriebe erneuern zudem die Strassenbeleuchtung. In einer ersten Bauetappe werden die neuen Strassenentwässerungsschächte und deren Ableitungen erstellt. Anschliessend erfolgen die Bauarbeiten für die Strassensanierung.

Während der Bauarbeiten müssen die Strassen abschnittweise für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Umleitungen werden signalisiert. Die Zufahrt zu den Liegenschaften bleibt grundsätzlich möglich. Die Stadt und die Bauunternehmung sind darauf bedacht, die Unannehmlichkeiten für Verkehrsteilnehmer und Anwohner so gering wie möglich zu halten. Das Amt für Tiefbau und Verkehr bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer, die Signalisation zu beachten. So können Gefahrensituationen vermieden werden.

Mehr zum Thema