Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bau der Sirnacher Umfahrung bedingt dreiwöchige Strassensperre

Am kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten an der Umfahrungsstrasse Spange Hofen, welche die Lücke an der Oberhofenstrasse schliessen sollen. Die Verbindung zwischen Münchwilen und Sirnach wird bis zum 22. November gesperrt, der Bus erhält eine Umleitung.
Im Oktober 2018 begannen die Aushubarbeiten für die «Spange Hofen». (Bild: Olaf Kühne)

Im Oktober 2018 begannen die Aushubarbeiten für die «Spange Hofen». (Bild: Olaf Kühne)

(red) Im Frühling 2019 haben die Hauptarbeiten für die neue Umfahrungsstrasse Spange Hofen in Sirnach begonnen. Nun werde die Lücken im Bereich Oberhofenstrasse geschlossen, wie das Tiefbauamt des Kantons Thurgau mitteilt.

Diese Arbeiten werden den Verkehr bei der neu entstehenden Kreuzung «Oberhofenstrasse / Spange Hofen» zwischenzeitlich einschränken. «Unter Vorbehalt guter Witterung ist während rund drei Wochen vom kommenden Montag, 4. November, bis zum Freitag, 22. November, eine Vollsperrung vorgesehen», schreibt das Tiefbauamt weiter. Dadurch werde die direkte Verbindung zwischen Sirnach und Münchwilen via Oberhofenstrasse unterbrochen.

Während dieser Zeit werden die Randabschlüsse und der Asphalt gebaut. «Anschliessend werden die Bauarbeiten am Knoten Rosenberg-/ Winterthurerstrasse weiter vorangetrieben», schreibt das Tiefbauamt in seiner Mitteilung weiter. Die Fertigstellungs-/ Rekultivierungsarbeiten und der Einbau der Asphalt-Deckschicht auf der ganzen Strecke der Spange Hofen sind im Sommer 2020 vorgesehen.

Bus wird umgeleitet

Durch die Sperrung an der Oberhofenstrasse wird die Buslinie 736
(St. Margarethen-Wallenwil) der WilMobil unterbrochen. Der Bus wird über den Autobahnzubringer «Q20» umgeleitet, weshalb während der Sperrung die Haltestelle «Pumpwerkstrasse» nicht bedient werden kann.

Laut dem Tiefbauamt wird die Fusswegverbindung vom Dorf Sirnach beziehungsweise vom provisorischen Parkplatz (Kettstrasse) zum Fussballplatz während der dreiwöchigen Sperrung der Oberhofenstrasse aufrechterhalten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.