Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bald beginnt das achte Kapitel der Erfolgsstory Berufsmesse Thurgau

Vom 20. bis zum 22. September werden an der Berufsmesse Thurgau wieder 200 Berufe präsentiert. Es werden an die 8000 Besucher erwartet, denn auch für Eltern gibt es Angebote.
Christof Lampart
Regierungsrätin Monika Knill und Rico Kaufmann, Vizepräsident des Thurgauer Gewerbeverbands, bei der Medienorientierung eine Woche vor dem Start zur Berufsmesse Thurgau. (Bild: Christof Lampart)

Regierungsrätin Monika Knill und Rico Kaufmann, Vizepräsident des Thurgauer Gewerbeverbands, bei der Medienorientierung eine Woche vor dem Start zur Berufsmesse Thurgau. (Bild: Christof Lampart)

Regierungsrätin und Bildungsministerin Monika Knill geriet am Donnerstagvormittag im Rahmen einer Medienkonferenz ins Schwärmen. «Die Berufsmesse bietet eine hervorragende Plattform für Jugendliche im Berufswahlalter, um die Vielfältigkeit des Bildungsangebots im Thurgau kennen zu lernen», sagte die Magistratin in den Räumen des Thurgauer Gewerbeverbandes in Weinfelden.

Die Lehrstellensituation ist aus der Sicht der zukünftigen Lernenden aktuell sehr attraktiv – es waren im Sommer 2018 per Lehrbeginn noch 430 Lehrstellen unbesetzt. Gerade dieser Umstand zeige, dass im Thurgau die Oberstufenschülerinnen und Schüler die «Qual der Wahl» hätten, erklärte Knill. Die Berufsmesse sei ein gutes Instrument, mittels dessen die Jugendlichen umfassend die eigenen beruflichen Neigungen und Talente richtig einzuschätzen lernten.

Angebote hautnah präsentieren

Für Rico Kaufmann, Vizepräsident des Thurgauer Gewerbeverbandes (TGV), ist der Nutzen, den die Berufsmesse Thurgau für die einheimische Wirtschaft bringt, enorm. «Für die Thurgauer Wirtschaft ist es wichtig, dass eigene Bildungsangebote wie die Berufsmesse bestehen, bei denen sich das Gewerbe den Jugendlichen hautnah und ohne Streuverlust präsentieren kann.»

Die Berufsmesse biete zudem vielen Verbänden und Betrieben eine gute Gelegenheit, um gezielt den Fachkräftemangel in den eigenen Reihen bekämpfen zu können.

Günstige Infrastruktur

Insgesamt kostet die Messe rund 470000 Franken. Der Eintritt für die Besucherinnen und Besucher ist gratis, die Standpreise für die 71 Aussteller moderat. «Dadurch, dass wir die gleiche Zeltinfrastruktur brauchen, wie sie die Wega verwendet, können wir bei der Messe von der Infrastruktur her sehr günstig fahren», sagte der TGV-Geschäftsführer Marc Widler.

Total werden auf 4000 Quadratmeter rund 200 Berufe präsentiert. Dieses Jahr haben sich 2733 Oberstufenschülerinnen und Schüler für die Berufsmesse angemeldet. Dies ist zwar deutlich weniger als auch schon, doch kommt der Rückgang nicht überraschend. «Wir befinden uns noch mitten in den geburtenschwachen Jahrgängen. Doch bereits jetzt zeichnet sich in der Volksschule ein Gegentrend ab; in den nächsten Jahren steigt die Zahl der Schüler wieder auf über 3000 an», sagte Widler.

Probevorstellungsgespräch und professionelle Fotos

Während der Donnerstag und der Freitag den Schulklassen gewidmet ist, sind am Samstag die Eltern der Jugendlichen eingeladen, selbst einen Augenschein zu nehmen. Das (Rahmen-)Programm ist umfassend. So können die Teenager unter anderem einen Bewerbungscheck durchlaufen, ein 20-minütiges Probevorstellungsgespräch führen, sich mit bereits Lernenden über ihren Wunschberuf unterhalten, kostenlos professionelle Bewerbungsfotos anfertigen lassen oder einen Interessensparcours absolvieren.

Für die Eltern sind am Samstag diverse Foren und Vorträge vorgesehen. Deren Besuch soll den Erziehungsberechtigten helfen, den eigenen Nachwuchs bei der bald anstehenden Entscheidungsfindung in Sachen Berufswahl kompetent zu unterstützen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.