Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ausbau der Klinik Schloss Mammern kostet fast 52 Millionen Franken

Die Klinik Schloss Mammern plant einen Bettentrakt mit insgesamt 34 Patientenzimmern – darunter auch Suiten. Voraussichtlich im Sommer 2022 sollen die ersten Patienten einziehen.
Rahel Haag
Die Visualisierung zeigt den geplanten Bettentrakt. (Bild: PD)

Die Visualisierung zeigt den geplanten Bettentrakt. (Bild: PD)

Die Klinik Schloss Mammern hat grosse Pläne. Diese werden in der Baueingabe, die noch bis morgen Mittwoch öffentlich aufliegt, sichtbar. Auf dem Gelände am Untersee ist unter anderem der Bau eines neuen Bettentraks vorgesehen. «Wir freuen uns darauf, mehr Platz zu erhalten», sagt Klinik-Chefärztin Annemarie Fleisch Marx, «nicht nur für die Patienten, sondern auch für das Personal.»

Vor gut einem Jahr präsentierte die Klinik ihre Ausbaupläne bereits der Bevölkerung. «Damals waren die Rückmeldungen positiv», sagt Fleisch Marx.

Keine Mühen gescheut

An der Informationsveranstaltung 2018 offenbarte sich, dass die Klinik Schloss Mammern keine Mühen für das Projekt gescheut hat. Im Vorfeld wurden ein Masterplan, eine Machbarkeitsstudie sowie ein Architekturwettbewerb durchgeführt. Von 20 Architekten aus der Schweiz, Deutschland und Österreich waren sieben zum Wettbewerb zugelassen worden. Am Ende machte die Baumann Roserens Architekten AG aus Zürich das Rennen. «Ein so grosses Projekt hatten wir noch nie», sagte Klinik-Chefärztin Annemarie Fleisch Marx damals. (rha)

Zu den budgetierten Kosten hatte sie sich aber nicht äussern wollen. Der Baueingabe ist nun zu entnehmen, dass für das Projekt 51,78 Millionen Franken veranschlagt sind. «Finanziell fällt vor allem die benötigte Technik ins Gewicht», sagt sie. Auch die geplante Erdsondenheizung sei teuer.

Suiten mit Esszimmer und Panoramawohnraum

Des Weiteren soll für diesen Betrag ein Bettentrakt mit insgesamt 34 Patientenzimmer entstehen. Davon sechs Suiten. «Die Topsuiten befinden sich am Kopf des Zimmertraktes gegen den See hin», heisst es in der Baueingabe. Sie sollen über einen Panoramawohnraum, ein gesondertes Esszimmer und eine grosse Terrasse verfügen.

Seesicht soll es auch in den verbleibenden Patientenzimmer geben. «Grundlegend bei der Entwicklung der Typologie der Patientenzimmer war die Absicht, allen liegenden Patienten eine unverstellte Sicht in den Park und auf den See zu ermöglichen», heisst es im Dokument weiter. Dementsprechend seien die Patientenbetten angeordnet. Trotz der grosszügigen Verglasung würden feste Fassadenteile direkte Einblicke verhindern und Geborgenheit vermitteln.

Nebst der Gemeinde muss die Baueingabe auch vom Departement für Bau und Umwelt des Kantons Thurgau bewilligt werden.

«Sofern alles nach Plan läuft, wird der Baustart im kommenden Januar erfolgen»

Annemarie Fleisch Marx, Klinik-Chefärztin. (Bild: PD)

Annemarie Fleisch Marx, Klinik-Chefärztin. (Bild: PD)

sagt Fleisch Marx. Im Frühling 2022 sollte der Bettentrakt fertiggestellt sein. Erste Patienten können voraussichtlich im Sommer 2022 einziehen. «Der Betrieb wird während der Bauzeit normal weitergehen», sagt sie.

Das Ziel sei, die Beeinträchtigungen für die Patienten und das Personal möglichst gering zu halten. «Ein Vorteil ist, dass der Bettentrakt am Rand und nicht mitten auf dem Gelände entsteht.»

Weiteres Parkfeld mit 60 Parkplätzen bewilligt

Bisher stehen der Klinik Schloss Mammern angrenzend an das Klinikareal insgesamt 99 Parkplätze zur Verfügung. In der näheren Umgebung gibt es 35 weitere Parkplätze, die dem Personal vorbehalten sind.

Gemäss der Baueingabe wurden von der Gemeinde an der Mühligartenstrasse – auf der anderen Seite der Bahngeleise und rund 200 Meter vom Haupteingang entfernt – 60 weitere Parkplätze bewilligt. Damit werden der Klinik Schloss Mammern in Zukunft insgesamt 194 Parkplätze zur Verfügung stehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.