Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Aufgerüstet geht die Badi Stettfurt in die neue Saison

Wie vielerorts öffnet am Mittwoch, 1. Mai, auch die Badi am Sonnenberg wieder ihre Tore. Für die Besucher gibt es einige Neuerungen.
Samuel Koch
Das sanierte Kinderbecken erstrahlt in neuem Glanz. (Bild: PD)

Das sanierte Kinderbecken erstrahlt in neuem Glanz. (Bild: PD)

Pünktlich zum Saisonstart zeigt sich Petrus von seiner Schokoladenseite. Am Mittwoch, 1. Mai, steht den Besuchern erstmals in diesem Jahr der Eintritt zur Badi Stettfurt offen.

Ob die optimalen Wetterbedingungen für die nächsten Tage anhalten, steht in den Sternen. «Das Wasser im grossen Schwimmbecken jedenfalls hat erst zirka 15 Grad Celsius», meint Badmeister Markus Bernhard und schmunzelt. Trotzdem ist er mit seinem Team bereit für den Saisonstart.

Bald kommen neu bestellte Sonnenschirme

Seit Ende März bringen die Betreiber die Badi auf Vordermann: Sie mähen den Rasen, wischen oder putzen. Bernhard sagt:

«Alleine das grosse Schwimmbecken haben 13 Personen einen ganzen Tag lang gereinigt.»

Über den Winter sind die Gartenmöbel neu lackiert worden. «Und im Laufe des Monats stellen wir die neu bestellten Sonnenschirme auf, um der Badi auf die neue Saison hin ein neues Gesicht zu geben», sagt der Badmeister. Zudem ist der Vorplatz aufgrund von Arbeiten an der Stromversorgung etwas umgestaltet worden.

Sandkörniger Belag für weniger Rutschgefahr

Markus Bürgi, Zweckverbandspräsident Badi Stettfurt und Gemeindepräsident Stettfurt. (Bild: Samuel Koch)

Markus Bürgi, Zweckverbandspräsident Badi Stettfurt und Gemeindepräsident Stettfurt. (Bild: Samuel Koch)

Als grosse Neuerung hat der Zweckverband – bestehend aus den sechs Gemeinden Affeltrangen, Lommis, Matzingen, Stettfurt, Thundorf und Wängi – rund 30'000 Franken in die Sanierung des Kinderbeckens investiert. Optisch ist das Becken unverändert. «Aber der Belag ist neu sandkörnig, sodass die Kinder noch weniger ausrutschen können», meint Zweckverbandspräsident Markus Bürgi.

Nun könne der Start zur neuen Badi-Saison definitiv kommen, die Ende Juni mit dem Beach-Event den Höhepunkt erfährt. «Das OK hat die Anlage erneuern lassen, dafür gebührt ihm grosser Dank.»

www.badi-stettfurt.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.