Auch im nächsten Frauenfelder Repair-Café gilt: Flicken statt in den Abfall kippen

Am Samstag kümmern sich Freiwillige im Frauenfelder Quartiertreffpunkt Talbach wiederum um Kaputtes und Zerschlissenes.

Drucken
Teilen
Im Quartiertreffpunkt Talbach kann man seine kaputten Geräte zur Reparatur bringen .

Im Quartiertreffpunkt Talbach kann man seine kaputten Geräte zur Reparatur bringen .

(Bild: Donato Caspari)

(red) Vom Radio über Nähmaschinen, vom Velo bis zu Büchern – am Samstag, 8. Februar, flicken die freiwilligen Helfer im Frauenfelder Repair-Café wieder Gegenstände aller Art. Alltagsgegenstände, die nicht mehr funktionieren, können von 9.30 bis 15 Uhr zum Quartiertreffpunkt am Talbachkreisel gebracht werden.

Die freiwilligen Helfer sind froh, wenn der Kunde bei der Reparatur mithilft und so seinen Gegenstand kennen lernt. Vielleicht ist dann das Repair-Café beim nächsten Defekt gar nicht mehr nötig, weil man es selbst richten kann. Nebst den Reparaturen ist auch die Café-Bar wieder geöffnet.

Im Anschluss an den Anlass findet die Jahresversammlung des organisierenden Vereins statt. Weitere Frauenfelder Repair-Cafés in dieser Saison gehen am 13. Juni und 17. Oktober über die Bühne.

Hinweis:
Reparatur-Helfer gesucht: Interessierte melden sich unter repair-cafe@stafag.ch oder bei den Anlässen im Café selbst.