Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Seebachtaler Reitfestival mit Ambitionierten und Etablierten

Einen sportlichen und gesellschaftlichen Rundum-Erfolg bot das regionale und nationale Springfestival auf dem Lerchenhof in Buch bei Frauenfeld. Den Sieg am Vereinscup holte sich der Reitverein Tösstal.
Margrith Pfister-Kübler
Die Reiterinnen des Reitvereins Tösstal holen sich den OKV-Sieg in Buch. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Die Reiterinnen des Reitvereins Tösstal holen sich den OKV-Sieg in Buch. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Der für die Durchführung verantwortliche Reitverein Seebachtal hat einmal mehr auf dem Lerchenhof drei optimale Pferdesporttage organisiert, wo Etablierte und Nachwuchsreiter ihr Können unter Beweis stellen konnten. Höhepunkt war am Sonntag die Qualifikation für den Final 2018 des OKV-Cups (Verband Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine) im September. Pro Equipe starten drei Reiter, jeder hat sieben Hindernisse zu bewältigen. Dies ist eine anspruchsvolle Teamarbeit. Jeder Reiter muss alle Sprünge seiner Teamkollegen im Kopf haben. Nach einer zweiten Verweigerung muss der Konkurrent zurück in den Warteraum, und seine Kollegen müssen auch seine Sprünge absolvieren.

Drei Frauen reiten am besten

Dank des ersten Ranges, qualifiziert für den OKV-Vereinscup 2018 Rayon Nord, hat sich der Reitverein Tösstal mit Eva Graf (Pferd: Vallon), Pascal Naumann (Ballinamore Bellini), Vanessa Roth (Quassia de la rose), auf Platz 2 kam der Reitverein Stammheimertal mit Floyd Basler (Flying cor de Light), Sandra Fehr (Chica VII) und Baroline Hofer Basler (Flying Q). Auf dritten Platz ritt Reitverein Seebachtal mit Mathias Hebeisen (Rubin Sun CH), Alexandra Husistein (Ilias III CH) und Nadine Sommer (Callidus Vulpes Ch) und schaffte damit die Qualifikation.

Die weiteren Gewinner

Preis vom Lerchenhof: Debora Dutsch, Flums (Blue Eyed Jack).Preis des Gewerbes Hüttwilen: Sophie Danner, Flums Hochwiese (Trinity). Preis des Gewerbes Nussbaumen: Sophie Danner, Flums Hochwiese (Trinity). Preis der Schwarzwaldreiter: Irene Gräff, Hettlingen (Caramia Bella TS). Preis der Gastro-Betriebe Uesslingen-Buch: Philipp Schmid, Zezikon (Diamond Ferro). Preis von Ruba Objekteinrichtung, Oberneunforn: Philipp Schmid, Zezikon (Diamond Ferro). Preis der Getränke Hahn AG, Frauenfeld: Franziska Rai, Gundetswil (Con Fuego Ch). Preis der Landi Hüttwilen: Joan-Bryca Burla, Gockhausen, (Royal Cilton). Preis der Hypona Ufa AG, Wil: Christof Fischbach, Henau (Cora XXXIV CH). Preis von Reitsport Wittich, Siegershausen: Christof Fischbach, Henau (Cora XXXIV CH). Preis der 3m Produkte Roger Cornu, Pfyn: Caroline Hofer Basler, Thalheim (Flying). (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.