Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wängemer Oldtimer-Treff zieht viele Besucher an

Der achte Oldtimer-Treff des Wohn- und Pflegezentrums Neuhaus zog einmal mehr Hunderte Aussteller an. Für die Heimbewohner ist der Anlass ein Höhepunkt in der Agenda.
Christoph Heer
Heimbewohner und auswärtige Besucher begutachten die aufgereihten alten Traktoren. (Bild: Christoph Heer)

Heimbewohner und auswärtige Besucher begutachten die aufgereihten alten Traktoren. (Bild: Christoph Heer)

«Vor wenigen Jahren begleitete ich einen unserer Bewohner vom Pflegezentrum nach draussen. Als er die vielen ausgestellten Oldtimer, Kutschen, Mopeds und Traktoren sah, erinnerte er sich sofort an seine eigene Jugend. Denn mit diesen prachtvollen Gefährten sind viele unserer Bewohner aufgewachsen».

Zentrumsleiter Stefan Wohnlich ist sich bewusst, wie wichtig es ist, Erinnerungen zu wecken. «Und wenn sich die älteren Personen über den Anlass und die Oldtimer richtig und ehrlich freuen, dann haben wir alles richtig gemacht». Stefan Wohnlich rief vor acht Jahren den Wängemer Oldtimer-Treff ins Leben. Zusammen mit der damaligen Leiterin Hauswirtschaft, Marianne Frei, liess er der Idee Taten folgen.

«Kontinuierlich wuchs der Anlass, bis zur heutigen Grösse, an. Aussteller aus der ganzen Deutschschweiz kommen Jahr für Jahr mit ihren tollen Oldtimern. Die Freude wächst noch mehr an, wenn wir dann auf Wetterglück – wie in diesem Jahr – und auf viele Besucher aus dem Dorf und der näheren Umgebung zählen können», sagte Stefan Wohnlich.

Von Freunden für Freunde

Die «Freunde alter Motorräder, Schweiz» helfen am Treff im organisatorischen Bereich mit. Selbstredend haben sie ihre Fahrzeuge ebenfalls vor Ort und lassen das Fest mit 300 weiteren Fahrzeugen aufblühen. Ausfahrten mit den Transportern, Kulinarisches aus der Küche des Pflegezentrums, gutgelaunte Mitarbeiter vor- und hinter den Tresen, Musikalisches von den «Munot Dixie Stompers» und zahlreiche freundschaftliche Begegnungen, liessen das Neuhaus-Areal zum Ort des gemütlichen Zusammenseins aufleben; von Freunden für Freunde. Von den Organisatoren war zu vernehmen, dass es selbstverständlich auch im kommenden Jahr einen Oldtimer Treff geben wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.