Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alkohol und Tabak sind tabu am Aadorfer «MidnightSports»

«MidnightSports» ist erfolgreich in die sechste Saison gestartet. Während des Winterhalbjahres steht das Angebot Jugendlichen jeden Samstagabend in Guntershausen zur Verfügung.
Kurt Lichtensteiger
Voller Körpereinsatz an einer früheren «MidnightSports»-Veranstaltung. (Bild: ZVG)

Voller Körpereinsatz an einer früheren «MidnightSports»-Veranstaltung. (Bild: ZVG)

Die Idee einer offenen Turnhalle für Jugendliche in Aadorf geht auf eine kleine Gruppe von Sekundarschülern um Cristina Blasucci zurück. In der Folge wurde die Organisation IdéeSport mit dem Projekt betraut, die Turnhalle an Samstagabenden zwischen November und März zu öffnen. Vorerst in Aadorf, dann nach dem Bau der Dreifachhalle in Guntershausen unter einer neuen Trägerschaft, nämlich Sandra Baumgartner, Daniel Müller und Michael Haldemann.

Der Anlass ist in den vergangenen sechs Jahren zur Erfolgsgeschichte geworden. Letzte Saison nahmen an den 19 Abenden durchschnittlich 47 Jugendliche teil; ab der ersten Sekundarklasse bis zum vollendeten 18. Altersjahr. Die Beteiligung von 45 Prozent Mädchen war gar gesamtschweizerisch ein Spitzenwert.

«Dass sich am ersten Abend dieser sechsten Wintersaison gleich 80 Jugendliche in Guntershausen einfinden würden, hatten wir nicht erwartet», sagt der Projektverantwortliche Daniel Müller mit sichtlicher Freude.

«MidnightSports» wird neu von drei Abendleitern geführt, nämlich Luca Hauser, Roman Hofmeister und Maui Mwambodze. Daneben sind noch neun weitere Jugendliche aus Aadorf im Team, das für Eingangskontrolle, Kiosk und Betreuung zuständig ist. Meist ein Mitglied der Elternmitwirkung Aadorf hilft jeweils mit, dafür zu sorgen, dass sich Lärmemissionen rund um die Turnhalle in engen Grenzen halten. Es wird überdies strikte darauf geachtet, dass weder Alkohol noch Tabak auf dem ganzen Areal konsumiert wird. Die politische Gemeinde unterstützt den Betrieb finanziell und die Schule stellt die Infrastruktur zur Verfügung. Mit diesen beiden Institutionen konnte die Leistungsvereinbarung um drei weitere Jahre verlängert werden.

«‹MidnightSports› ist zudem dem Verein für Jugend Aadorf angegliedert, der den Jugendtreff Pleno betreibt», ergänzt Daniel Müller. Ihm liege die Qualitäts- und Effizienzsteigerung am Herzen, die nicht zuletzt auch dank der forcierten Ausbildung von Nachwuchskräften, so etwa der Coaches, vorangetrieben werde. Beste Voraussetzungen also, dass die Erfolgsgeschichte weiter geht.

Hinweis
«MidnightSports» findet jeden Samstag von 20 bis 23 Uhr in Guntershausen statt. Ausnahmen sind der 15. Dezember (Ettenhausen) sowie Pausen am 29. Dezember und am 5. Januar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.