Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frauenfeld & Münchwilen
Kommentar

Regierungsratskandidat Urs Martin – ein Restrisiko für die SVP bleibt

Die SVP Thurgau zieht mit Urs Martin in den Regierungsratswahlkampf. Schafft er den Rollenwechsel vom polarisierenden Kantonsrat zum Regierungsrat?
Christian Kamm

Thurgauer Gemeinden kommen bei der Steuerreform an die Kasse

Der höhere Pflegebeitrag sollte die tieferen Firmensteuern ausgleichen. Der Deal stimmt nicht für alle Gemeinden.
Thomas Wunderlin

Der Ermatinger Messermann setzt jetzt auf Holz und hat ein neues Projekt: Nani Manu

Andy Hostettler hat Panorama Knife verkauft. Jetzt arbeitet er im familiären Kreis an einem neuen Projekt: Mit seiner Familie will er Produkte aus Holz für designaffine Leute produzieren.
Janine Bollhalder

Begeisterung fürs Tüfteln wecken - IHK Thurgau und PHTG kooperieren

Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) lanciert mit der Industrie- und Handelskammer Thurgau (IHK) ein Projekt für Schulen. Dieses will mit Projektwochen für Kinder von der dritten bis zur sechsten Klasse für Naturwissenschaft, Technik, Medien und Informatik begeistern.
Judith Schuck

Für die Frauenfelder Igelstation heisst es Hochsaison. Viele Stacheltierchen finden einen sicheren Schlafplatz

Er trägt ein bedrohliches Stachelkleid, ist grundsätzlich nachtaktiv und verlässt sich bei der Futtersuche auf seinen hervorragenden Geruchssinn.
Laura Sachers

Die Anden beginnen im Thurtal bei Hüttlingen

In Eschikofen eröffnet am Freitag ein Restaurant mit peruanischen Spezialitäten.
Stefan Hilzinger

Balterswil erhält ein neues Restaurant

Ab 4. Dezember ist das Restaurant Morgensonne in Balterswil wieder geöffnet. Wirtin Elfi Eisenegger erfüllt sich damit einen Traum.
Jörg Rothweiler

Urs Martin gewinnt Nominations-Krimi um Thurgauer Regierungsrats-Ticket

Die Delegierten der Thurgauer SVP schicken den Romanshorner Kantonsrat Urs Martin ins Rennen um die Nachfolge von Jakob Stark. Sieben Stimmen geben den Ausschlag.
Silvan Meile

«Er hat kriminelle Energie an den Tag gelegt»: Das Kreuzlinger Bezirksgericht schickt den Treuhänder, der die Kinderkrippe betrogen hat, ins Gefängnis

Der 51-jährige Angeklagte ist in allen Anklagepunkten schuldig und muss ein Jahr hinter Gitter. Das Bezirksgericht Kreuzlingen hat am Donnerstagnachmittag das Urteil in dem aufsehenerregenden Fall verkündet.
Urs Brüschweiler

Frauenfelder Gemeinderat legt vorweihnachtliches Gesamtpaket unter den Tannenbaum

Der Frauenfelder Gemeinderat sagt deutlich Ja zur neuen Zusammenarbeit bei der Aufsuchenden Elternarbeit, trotz höheren Kosten.
Samuel Koch

Planen auf Probe: Der Stadtrat Steckborn präsentiert seine Absichten für die Ortsplanungsrevision

Der Stadtrat Steckborn will im Rahmen der Ortsplanungsrevision sechs in unbebauten Gebieten eine Testplanung durchführen. Für diese bliebe allerdings nur zwei Jahre Zeit.
Rahel Haag

CVP stellt sich hinter die Frauenfelder Schulbehörde

Die Frauenfelder CVP-Ortspartei empfiehlt Zustimmung zu Budget 2020 und zum Kauf der Parzelle im Oberwiesen.

«9545, und nicht 0815»: Turnende Vereine Wängi feiern mit Unterhaltung ihr Dorf

Die Unterhaltungsabende enthalten turnerische Leckerbissen, tänzerische Einlagen und Portion schmackhafte Sketche. Wängi lebt, Wängi turnt, Wängi feiert, am Wochenende noch zweimal.
Christoph Heer

Die Nacht ist jung und ein «Schisshas»: Die Thurgauer Autorin Tanja Kummer schreibt ihr erstes Bilderbuch

Nach ihrem Kinderroman nun ein Vorlesebuch: Tanja Kummer legt mit «Anna und die Nacht» ein nachtschwarz-schönes Bilderbuch zum Staunen und Entdecken vor. Inspiriert hat sie dazu eine Redewendung.
Bettina Kugler

Stalker verfolgt Thurgauerin seit vier Jahren – er droht: «Ich töte Dich»

Er taucht nachts vor ihrem Haus auf, passt sie auf der Strasse ab und tyrannisiert sie mit Telefonanrufen. Seit vier Jahren wird eine Thurgauerin von ihrem Ex-Freund verfolgt. Sie fühlt sich vom Rechtsstaat nicht ausreichend geschützt.
Ida Sandl

Kanton Thurgau trennt sich per sofort von Chefbeamten

Der Chef des Thurgauer Amtes für Informatik gibt die Leitung ab. Differenzen über die Führung seien ausschlaggebend.
Silvan Meile, Christian Kamm

Twitternder Palästinenser vor Thurgauer Obergericht

Gegen einen Schuldspruch wegen Rassendiskriminierung hat ein Palästinenser Berufung vor dem Thurgauer Obergericht eingelegt.
Thomas Wunderlin

«Künstler sind arm? Ein Klischee!»

Der Thurgauer Michael Stauffer hatte mit seinem preisgekrönten Hörspiel ums Geld das Publikum auf seiner Seite.
Dieter Langhart

Neue Ausstellung im Thurgauer Naturmuseum - der wilde Wald wandelt sich

Das Naturmuseum Thurgau lädt zur neuen Ausstellung «Wild auf Wald». Sie ist bis zum 29. März 2020 im dritten Obergeschoss des Naturmuseums Thurgau in Frauenfeld zu sehen.
Christof Lampart

Experte warnt vor einem «Hype» oder gar einer «Verniedlichung» des Sterbefastens

Was Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit bedeutet, wurde am Ethikforum in Münsterlingen diskutiert.
Hana Mauder Wick

«Das Thurgauer Milizsystem ist intakt», sagt der höchste Thurgauer Kurt Baumann

Am 22. Kommunalforum der Thurgauer Kantonalbank steht das Milizsystem im Mittelpunkt. Neben Kurt Baumann referierten auch weitere Experten.
Martin Sinzig
Kommentar

Herzblut allein genügt nicht, um den Frauenfelder Pferderennsport zu retten

Nach dem Ende des Turf Clubs braucht es eine nachhaltige Trägerschaft für die Pferderennen auf der Grossen Allmend, sonst ist nach gut 100 Jahren Schluss.
Stefan Hilzinger

Steckborner Wohnbaugenossenschaft Linde erleidet trotz Fortschritt einen Rückschlag

Die Bauarbeiten der Wohnbaugenossenschaft Linde befinden sich auf Kurs. Trotzdem gibt es auch weniger optimistische Neuigkeiten, denn die Vertragsunterzeichnung mit dem vorgesehenen Gesundheitszentrum hat nun wider Erwarten doch nicht geklappt.

«Es soll ein Fest der Musik sein»: Die Musikgesellschaft Brass Band Wilen feiert ihr 100-jähriges Bestehen

Am kommenden Samstag feiert die Musikgesellschaft Brass Band Wilen ihr Jubiläum mit einer musikalischen Abendunterhaltung.
Leonie Herde

Spende der Raiffeisenbank: Der Sirnacher Zirkusförderverein «Plume» erhält 7500 Franken

Die Raiffeisenbank Regio Sirnach spendet «Plume» einen Gewinnanteil. Der Verein kann sich dadurch unter anderem einen eigenen Internetauftritt verschaffen.
Roman Scherrer
Interview

Dirigent des Orchesters am See vor seinem Auftritt in Frauenfeld: «Das scheinbar Leichte ist das Schwierige»

Am Sonntag gastiert das Orchester vom See aus Herrliberg im Casino. Die jungen Berufsmusiker spielen Werke von Felix Stüssi, Felix Mendelssohn und Joseph Haydn. Dirigent Dominic Limburg sagt, warum sich der Konzertbesuch lohnt.
Stefan Hilzinger

Es droht das Ende von über 100 Jahren Frauenfelder Pferderennsport: Der Turf Club hat sich aufgelöst

Der Turf Club Frauenfeld hat an seiner ausserordentlichen Generalversammlung am Dienstagabend seine Auflösung beschlossen. Dieser Schritt beeinflusst wegen der langjährigen Partnerschaft auch die Zukunft des Rennvereins Frauenfeld. Als erste Massnahme verzichtet der Rennverein aufs traditionelle Frühjahrsmeeting.
Samuel Koch

Frauenfelder Turf Club beerdigt sich nach 17 Jahren selbst

Der Turf Club Frauenfeld löst sich auf. 2020 gibt es noch zwei Tage mit Pferderennen in der Grossen Allmend. Zum Schluss richtet der Vereinspräsident Heinz Belz noch Durchhalteparolen in Richtung Rennverein
Margrith Pfister-Kübler
Interview

Harte gegen weiche Töne: SVP Thurgau nominiert ihren Regierungskandidaten

Am Donnerstagabend entscheidet die Thurgauer SVP, wen sie für die Nachfolge von Regierungsrat Jakob Stark ins Rennen schickt: Den Oberthurgauer Urs Martin oder den Hinterthurgauer Urs Schrepfer.
Christian Kamm, Silvan Meile

Missstimmung, Hass und ein schwerer Unfall: Wie die Ferien einer Thurgauerin in Marokko zum Albtraum wurden

Elisabeth Siegfried* reist mit dem Car nach Marokko. Dort wird sie Zeugin eines Flüchtlingsdramas – und menschlicher Abgründe. Zurück kommt sie verletzt, noch jetzt muss sie lernen, ihren Alltag wieder zu bewältigen.
Peter Aeschlimann

Auf Heroin zugeschlagen: Ein Beschuldigter ist nicht vor dem Bezirksgericht Kreuzlingen erschienen

Ein 35-Jähriger hätte sich am Dienstag wegen 25 Delikten vor dem Bezirksgericht Kreuzlingen verantworten sollen. Er kam nicht.
Rahel Haag

Bauen an neuen Auen: An der Thur bei Pfyn entstehen zwei grosse Mulden, dahinter steckt der Kanton

Ein Ort für die Flatter-Ulme oder die Uferschwalbe: Das Forstamt Thurgau lässt in Wyden bei Pfyn zwei neue Weiher anlegen und hofft auf zunehmende Artenvielfalt.
Christine Luley

5G-Opposition in Nussbaumen: Besorgte Bürger gruppieren sich

Mit einzelnen Einsprachen, einer Sammeleinsprache und einer Petition wollen sich Bewohner in Nussbaumen gegen den Bau einer 5G-Mobilfunkanlage zur Wehr setzen. Die Gegner sind aber nicht bei allen Punkten eins.
Samuel Koch
Glosse

Top, die Wette gilt bis 2020

Murgspritzer über den möglichen Sturz der inoffiziellen Krawattenpflicht im Frauenfelder Stadtrat. Und was das mit dem traditionsreichen Waffenlauf vom Sonntag zu tun hat.
Samuel Koch

Eiskalt erwischt: Der HC Thurgau verliert auswärts gegen Ajoie 0:1

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bot der HC Thurgau dem Swiss-League-Leader zwar lange Paroli. Den Rückstand aus dem Startdrittel kann er aber nicht mehr wettmachen. Auch, weil Ajoie einen neuen Torhüter zwischen den Pfosten hatte.
Matthias Hafen aus Pruntrut

Im Thurgau ist das Postulat unerwünscht

Zwei SP-Kantonsrätinnen wollen ein neues Instrument für Vorstösse des Grossen Rates einführen. Das Parlamentsbüro winkt ab. Auch der Regierungsrat will nichts davon wissen.
Silvan Meile

«Der Fasnachtsvirus hat mich schon im Bauch meiner Mutter gepackt»: Joy Kayser ist die neue Sirnacher Muschelfee

Für die 25-Jährige geht ein Wunsch in Erfüllung. Sie wird im kommenden Februar das närrische Treiben in Sirnach unter dem Motto Superhelden eröffnen.
Christoph Heer

Im Bernerhaus in Frauenfeld ist Kunst von psychisch kranken Menschen zu sehen

Eine besondere Ausstellung im Kunstverein Frauenfeld zeigt, wie Kreativität Menschen zusammenbringt.
Barbara Fatzer

Frauenfeld leistet mit einem Beitrag über 35'000 Franken Hilfe zur Selbsthilfe im Kongo

Der Gründer der begünstigten kongolesischen Organisation COOBIDIEP ist Joseh Kalamba. In Frauenfeld kennt man ihn als Aushilfspriester bei der Pfarrei St.Anna.
Glosse

Vorerst gibt’s einen Kobold

Südsicht auf die Sirnacher Muschelfee und die Gleichberechtigung unter Fabelwesen.
Roman Scherrer

Stadtmusik Frauenfeld bringt Klangfarben und Emotionen in die evangelische Stadtkirche

Die Frauenfelder Stadtmusik lädt am kommenden Wochenenden zwei Mal zu einem Kirchenkonzert ein. Dabei präsentieren die Stadtmusikanten ein spezielles Programm.

«Wenn man nichts trifft, trifft man immer noch Kollegen»: Gründungsmitglied Hans Hollenstein übergibt sein Amt als Präsident des Pistolenclubs Sirnach

Die Mitglieder des Pistolenclubs Sirnach haben sich zum Absenden getroffen und Hans Hollenstein als neuen Ehrenpräsidenten geehrt.
Rahel Haag

Der Turm der evangelischen Stadtkirche Steckborn ist 30 Zentimeter aus dem Lot – nun soll er gerettet werden

Steckborner Kirchbehörde stellt an der Budgetversammlung Anfang Dezember  Antrag für einen Planungskredit über 45000 Franken.

23 Einsätze ohne Unfall: Die Aadorfer Feuerwehr blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Am Schlussrapport der Aadorfer Feuerwehr offenbarte sich ihr guter Ausbildungsstand.
Kurt Lichtensteiger

Brecht und seine Enkelin am Theater Konstanz: Der Preis der Ordnung

Regisseurin Johanna Schall inszeniert am Theater Konstanz Bertolt Brechts spätes Schauspiel «Die Tage der Commune». Die Brecht-Enkelin greift dabei selbstbewusst auf den Text zu und lässt auch das Theater selbst sprechen.
Brigitte Elsner-Heller

Neue Küche, grössere Braupfannen: Das Frauenfelder Brauhaus Sternen baut in den kommenden Jahren aus und um

Das Frauenfelder Brauhaus Sternen will bis 2022 bis zu vier Millionen Franken in Umbau und Sanierung investieren. Gegen das Bauprojekt sind keine Einsprachen eingegangen.
Stefan Hilzinger

Seine Stimme ist weltweit zu hören: Der Sirnacher Aschi Theis ist ein Vollblut-Radiomoderator

Zweimal wöchentlich moderiert Aschi Theis aus Sirnach im Internetradio Radio-Zürich-Nord Livesendungen. Dafür wendet er gerne viel Zeit auf. In seinem Studio befinden sich rund 5500 CDs.
Christoph Heer

Frauenfelds Narren nehmen es «sportlich»: So heisst auch das Motto der Fasnacht 2020

Ein dreifaches Ho Narro. Am Montag, 11.11., war Mottobekanntgabe: An der Fasnacht 2020 gilt Trainerjäckli-Pflicht, weil die Stadt einfach so cheibe sportiv ist.
Mathias Frei

Clubwechsel: Yasmin Gigers Weg führt an die Limmat

Beim LC Zürich erhofft sich die 20-jährige Thurgauer Leichtathletin einen Entwicklungssprung. Der NET Sport Club Leichtathletik Amriswil verliert derweil sein Aushängeschild.
Matthias Hafen

Thurgauer Hauseigentümer für Energiewende

Für den Fachmann ist klar: Energie müsste bei Gebäuderenovationen einen Stellenwert wie Brandschutz erhalten.
Thomas Wunderlin

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.