38-Jähriger wird neuer Direktor der IHK Thurgau

Der neue Direktor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Thurgau ab 1. Juli 2019 heisst Jérôme Müggler. Der Vorstand hat ihn einstimmig gewählt. Der aktuelle Direktor Peter Maag erreicht das Pensionsalter.

Drucken
Teilen
Jérôme Müggler. (Bild: PD)

Jérôme Müggler. (Bild: PD)

(red) Jérôme Müggler war in den vergangenen sieben Jahren in verschiedenen Funktionen beim Beratungsunternehmen KPMG in Zürich tätig – zuletzt als Senior Manager und COO eines grossen Teams. Davor betreute er Kundenprojekte in einer Thurgauer Kommunikationsagentur, wie die IHK am Donnerstag in einer Medienmitteilung schreibt.

Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit gewann Müggler bereits Einblicke in die Funktionsweise von kantonalen Wirtschaftsverbänden. «Jérôme Müggler erfüllt das Anforderungsprofil für die Direktion optimal», begründet Christian Neuweiler, Präsident der IHK Thurgau, die Wahl, die an der letzten Vorstandssitzung getroffen wurde.

«Er kennt den Kanton Thurgau, ist gut vernetzt und mit Themen der Zeit wie der Digitalisierung vertraut.»

Im Kanton Thurgau aufgewachsen

«Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werde ich gerne einen Beitrag dafür leisten, dass die Unternehmen im Kanton Thurgau mit der IHK eine starke Stimme haben», betont Müggler gemäss Mitteilung.

Das Lizentiatsstudium der Geschichte und der deutschen Literatur schloss er an der Universität Zürich ab, es folgte ein Nachdiplomstudium des strategischen Marketings und der marktorientierten Unternehmensführung an der Universität Basel. Der neue IHK-Direktor ist im Kanton Thurgau aufgewachsen und hat die Kantonsschule in Frauenfeld absolviert.

Peter Maag macht in einem Teilpensum weiter

Jérôme Müggler folgt auf Peter Maag, der das Pensionsalter erreicht. Maag wird der Kammer in einem Teilpensum bis zum 150-Jahr-Jubiläum im Jahr 2020 weiterhin zur Verfügung stehen.

Jérôme Müggler ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist 38-jährig und wohnt im Kanton Zürich.