100-Jahr-Jubiläum des Turnvereins Wilen-Neunforn steht vor der Tür

Der Turnverein Wilen-Neunforn macht sich bereit für das grosse Jubiläum in drei Jahren. Zuerst steht im laufenden Jahr aber das Eidgenössische Turnfest in Aarau an.

Therese Schurter
Drucken
Teilen
Vorstand des Turnvereins Wilen-Neunforn: Roman Kühne, Daniel Hofer, Jacqueline Egloff, Präsident Matthias Hagen, (hinten) und Kerstin Wälchli, Angela Kobe, Samara Müller (vorne).

Vorstand des Turnvereins Wilen-Neunforn: Roman Kühne, Daniel Hofer, Jacqueline Egloff, Präsident Matthias Hagen, (hinten) und Kerstin Wälchli, Angela Kobe, Samara Müller (vorne).

Der Vorstand des Turnvereins Wilen-Neunforn blickt weit in die Zukunft: Im Jahr 2022 feiert der Verein sein 100-jähriges Bestehen. Dies nimmt er zum Anlass, eine Jubiläumsfeier am Wochenende des 25. und 26. Juni 2022 auszurichten. Darüber hinaus organisiert der Verein ein Wochenende später, vom 1. bis 3. Juli 2022, das Kreisturnfest Seerücken. Unter anderem findet ein Einzel- und Vereinsturntag statt.

Die Grösse und der Umfang der Feierlichkeiten wird nun Aufgabe des Organisationskomitees sein. Um die Organisation vorantreiben zu können, wurde an der Generalversammlung Anfang Februar die gesamte vielköpfige OK-Besetzung inklusive des Präsidenten Matthias Hagen und dessen Stellvertreter Urs Rubi einstimmig gewählt. «Grosse Arbeit steht bevor, doch man wird nur einmal hundert», scherzte Hagen.

Aerobic-Show am Eidgenössischen Turnfest

Auch das Programm für das aktuelle Jahr ist dicht gedrängt. Ganz besonders freuen sich die Mitglieder des Turnvereins auf das nur alle sechs Jahre stattfindende Eidgenössische Turnfest in Aarau, das vom 20. bis 23. Juni 2019 stattfindet. «Auch Zuschauer sind herzlich willkommen», sagt Oberturner Roman Kühne. Beim Abendprogramm sei der Verein mit einer anspruchsvollen Aerobic-Show auf der Bühne zu sehen, verrät er.

Auch die 1. Augustfeier von Neunforn, die dieses Jahr in der Maschinenhalle in Wilen stattfinden soll, plant der Turnverein bereits. «Vorschläge für einen Redner sind gesucht, am liebsten aus dem Bereich Sport», sagte Kühne und ermunterte die Anwesendenden damit, aktiv bei der Gestaltung mitzuwirken. Ebenfalls dick anstreichen im Kalender sollte man sich das Datum der Abendunterhaltung, die am 17., 22. und 23. November 2019 über die Bühne gehen wird.

Matthias Hagen freute sich über die reibungslose Zusammenarbeit der Leiter und die Freundschaft untereinander. Es sei spürbar, wie die eigene Freude am Turnen an die Jugend weiter gegeben werde. Man darf gespannt sein, was das laufende Jahr alles bringen wird.