FRAUENFELD: Zur Mittagszeit betrunken auf der Autobahn

Einer Patrouille der Kantonspolizei Thurgau ist am Dienstag ein italienischer Autofahrer aufgefallen. Der 55-Jährige war betrunken.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Dienstagmittag auf der A7 bei Frauenfeld einen Autofahrer kontrolliert. Der 55-jährige Italiener war der Patrouille zuvor durch seine Fahrweise aufgefallen. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille, wie die Kantonspolizei mitteilt. Dem Italiener wurde infolgedessen der Führerschein abgenommen. (kapo/mha)