Frauenfeld-Wil-Bahn fährt Frau an

MATZINGEN. Beim Überqueren des Gleises beim Bahnhof Matzingen ist am Donnerstag eine Passantin von der Frauenfeld-Wil-Bahn erfasst und verletzt worden.

Drucken
Teilen

Die 36-jährige Frau wollte gegen 11.30 Uhr vom Bahnhof her das Gleis gegen das Mittelperron überqueren, wo sich bereits der Zug in Richtung Wil befand. Dabei wurde sie von der einfahrenden Zugskomposition aus der Gegenrichtung erfasst und zu Boden geschleudert. Die Passantin trug unbestimmte Verletzungen davon und musste ins Spital eingewiesen werden. Zur Spurensicherung wurde der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

Während der Unfallaufnahme blieb die Bahnstrecke Matzingen-Frauenfeld unterbrochen. Es wurden Busse eingesetzt. (kapo/dwa)