Zweite Bohrung bei Erfolg

60 bis 70 Grad heiss soll das Wasser sein, das unter Hansjörg Grobs Gemüsebaubetrieb vermutet wird. Zeigt die Probebohrung eine genügende Menge Wasser, wird ein zweites Loch gebohrt: Durch die erste Bohrung wird das warme Wasser angepumpt, durch die zweite wieder zurückgeleitet.

Merken
Drucken
Teilen

60 bis 70 Grad heiss soll das Wasser sein, das unter Hansjörg Grobs Gemüsebaubetrieb vermutet wird. Zeigt die Probebohrung eine genügende Menge Wasser, wird ein zweites Loch gebohrt: Durch die erste Bohrung wird das warme Wasser angepumpt, durch die zweite wieder zurückgeleitet. Die Risikobeteiligung des Kantons muss noch eine Hürde bestehen: Die Regierung hat sie als Nachtragskredit dem Grossen Rat vorgelegt, der diesen noch absegnen muss. (ken)