Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Tage Party für arme Kinder in Indien

Uftakle & Abshake
Loben das Engagement: Lea Klaus mit Norbert Klaus.

Loben das Engagement: Lea Klaus mit Norbert Klaus.

Confidance ist ein besonderes Hilfswerk: Auf Vereinsbasis mit Sitz in der Region Frauenfeld unterhält es in Bangalore in Indien ein Kinderheim für 14 Mädchen. Finanziert wird das Werk durch Veranstaltungen wie jene zum zehnjährigen Jubiläum vergangenes Wochenende im «Dreiegg». «Es ist nicht selbstverständlich, dass junge Menschen ein solches Werk auf die Beine stellen», lobt Lea Klaus (54). Ihr Vater ist Halbinder. «Das Hilfswerk kann man mit gutem Gewissen unterstützen, jeder Franken kommt in Indien an», sagt auch Norbert Klaus (58, beide Ettenhausen). Dominik Reichen (34) ist im Vorstand des Vereins. Er reist bald nach Indien und berichtet auf www.confidance.ch von seinem Aufenthalt. Vereinspräsident Silvan Maier (31, beide Winterthur) sagt: «Durch unsere Transparenz sieht man die Beziehung zwischen uns und den Empfängern in Indien.» Dass jeder Franken ankommt, lobt auch Désirée Forrer (27) aus Aadorf: «Jede Party des Vereins ist ein Bijou!» Carmen Rietz (31, Wigoltingen) und Sabrina Krebs (31, Sulgen) ergänzen: «Die Anlässe sind immer ungezwungen. Man kann auf fröhliche Art ein gutes Projekt unterstützen.»

Chris Marty

www.frauenfeld-

events.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.