Zwei neue Läden für Secondhand

Merken
Drucken
Teilen

Steckborn Mit «Fräulein Vintage» und «Chindebörse Mariechäfer» eröffneten am vergangenen Samstag in Steckborn gleich zwei Secondhand-Läden ihre Türen. Die beiden Ladeninhaberinnen Jessica Widmer und Maria Bosshardt konnten zur Eröffnung rund 150 Personen begrüssen. «Viele Kunden sind froh, dass es nun ein ­solches Angebot im Städtchen gibt», sagen die Frauen im Nachgang. Die Stimmung sei super ­gewesen, und die Leute hätten Freude am Gebotenen gezeigt. Seit gestern haben die Boutiquen regulär geöffnet. (red)