Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Gänse für die Martini-Mäss

Frauenfeld. Das Logo der Frauenfelder Martini-Mäss zeigt eine Gans. Doch ausgerechnet dieses Federvieh fehlte in den letzten beiden Jahren im Streichelzoo an der Messe in der Rüegerholzhalle.
Schwinger und Bauer Stefan Burkhalter präsentiert Marti. (Bild: pd)

Schwinger und Bauer Stefan Burkhalter präsentiert Marti. (Bild: pd)

Frauenfeld. Das Logo der Frauenfelder Martini-Mäss zeigt eine Gans. Doch ausgerechnet dieses Federvieh fehlte in den letzten beiden Jahren im Streichelzoo an der Messe in der Rüegerholzhalle. Dem soll nun abgeholfen werden, und zwar dank Stefan Burkhalter, Schwinger und Bauer aus Homburg, sowie einer Finanzspritze von Maltech Müller AG, Frauenfeld.

Bei Stefan Burkhalter sind die beiden Gänse namens Marti und Tini, die vor sechs Wochen auf einer Geflügelfarm in Mörschwil geschlüpft sind, bis zur Martini-Mäss in besten Händen. An der Messe, die vom 10. bis 13. November stattfindet, werden Marti und Tini zuerst den Streichelzoo bereichern und danach versteigert. Der Erlös soll einer Frauenfelder Hilfsorganisation zugute kommen, wie der Messeveranstalter gestern mitteilte. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.