Zwei Bewerber

Der Vorstand der FDP Thurgau schlägt der Mitgliederversammlung vom 29. Oktober zwei Interessenten als Regierungsratskandidaten vor.

Merken
Drucken
Teilen

Der Vorstand der FDP Thurgau schlägt der Mitgliederversammlung vom 29. Oktober zwei Interessenten als Regierungsratskandidaten vor. Es handelt sich um die bereits bekannten Bewerber Stefan Haffter, Oberstaatsanwalt von Bischofszell und stellvertretender Generalstaatsanwalt, und Walter Schönholzer, Parteipräsident und Gemeindepräsident von Kradolf-Schönenberg.

Laut FDP-Geschäftsführerin Elisabeth Sulger Büel gab es keine weiteren Interessenten. Einer der beiden soll in den Gesamterneuerungswahlen vom 28. Februar 2016 für die FDP den frei werdenden Sitz von Kaspar Schläpfer sichern. Nebst vier Bisherigen will auch der Grünliberale Ueli Fisch antreten. (wu)