Zur Zukunft der Schulstandorte

Aadorf. Die Schulbehörde von Aadorf beschäftigt sich seit Gründung der Volksschulgemeinde im Jahre 2006 mit den sinkenden Schülerzahlen in den beiden Schulstandorten Häuslenen und Wittenwil. Die Behörde strebt eine längerfristige Lösung an und hat dazu letztes Jahr eine Mediation initiiert.

Drucken
Teilen

Aadorf. Die Schulbehörde von Aadorf beschäftigt sich seit Gründung der Volksschulgemeinde im Jahre 2006 mit den sinkenden Schülerzahlen in den beiden Schulstandorten Häuslenen und Wittenwil. Die Behörde strebt eine längerfristige Lösung an und hat dazu letztes Jahr eine Mediation initiiert. An dieser, die von einem professionellen Team geleitet wurde, haben Personen aus allen Ortsteilen und von unterschiedlichen Interessengruppen teilgenommen. Der Mediationsbericht wurde Ende Januar der Schulbehörde übergeben. Die Schulbehörde wird an der Informationsveranstaltung vom 30. Mai die interessierte Bevölkerung über den Schulstandortprozess informieren. (red.)