Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Züchter besuchen Mühle

Der Viehzuchtverein Unterthurgau erlebte Gastfreundschaft in Willisdorf.

WILLISDORF. Die Mitglieder des Viehzuchtvereins Unterthurgau und Umgebung haben kürzlich mit ihren Familien den jährlichen Züchtersonntag gefeiert. Dieses Jahr waren sie zu Gast bei der Mühle Bachmann AG in Willisdorf. Der Präsident des Züchtervereins, Michi Sommer, begrüsste die Anwesenden und eröffnete damit auch gleich das Buffet. Die Mitglieder vertieften sich in rege Fachgespräche über Milch, Landwirtschaft und Zucht.

Rundgang durch den Betrieb

Nebst der Gastfreundschaft durch die Firma Bachmann wurde dem Züchterverein auch ein Rundgang durch die Mühle und die zugehörige Sammelstelle angeboten. Die Brüder Reto und Beat Bachmann sowie Aussendienstmitarbeiter Erich Markwalder führten mit Fakten und Zahlen im Gepäck durch die weitläufigen Anlagen.

Futtermühle mit langer Historie

Die Firma blickt auf eine langjährige Geschichte zurück, welche schon 1857 begann. Die Anlagen wurden stets ausgebaut und erneuert. So können die rund 20 Mitarbeiter seit 2012 eine moderne, neue Futtermühle zu ihrem Arbeitsplatz zählen. Die Mühle Bachmann AG in Willisdorf ist ein Familienunternehmen, das heute durch zwei Generationen geführt wird. Der Züchterverein Unterthurgau und Region bedankt sich herzlich bei der Mühle Bachmann AG für die Einladung. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.