Zu wenig Schnee in Oberwangen

Sportnotiz

Merken
Drucken
Teilen

Aufgrund der knappen Schneeverhältnisse konnte der Skiclub Fischingen sein Clubrennen nicht am heimischen Skilift in Oberwangen durchführen. In der Folge wurde das Clubrennen nach Krummenau, auf die Wolzenalp verlegt.

Bei frostigen Temperaturen und einer zügigen Bise wurde der vorgängigen Streckenbesichtigung mehrheitlich wenig Beachtung geschenkt. Für den ersten Lauf hiess die Devise: schnell ins Ziel und aufwärmen mit einem warmen Punsch. Nach der Stärkung konnte manch ein Teilnehmer seine Laufzeit aus dem ersten Lauf nochmals verbessern. An der Laufbestzeit von Patrick Wagner bissen sich aber alle die Zähne aus. Er wurde seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte seinen Club-Meistertitel mirakulös. Bei den Damen konnte Esther Stark ihren letztes Jahr abgegebenen Club-Meistertitel wieder zurückerobern. (red)