Znüni mit Bienen und Hechten

Drucken
Teilen

Frauenfeld Das Naturmuseum Thurgau bietet regelmässig kurzweilige Vormittagsführungen an, den Museumsznüni. Morgen Freitag, 3. März, findet die nächste Ausgabe statt. Dabei führt Museumsdirektor Hannes Geisser durch die Ausstellung «Flotte Bienen, tolle Hechte – Erstaunliche Fortpflanzungsstrategien im Tierreich». Auf seinem Rundgang zeigt er eindrücklich, wie viel Aufwand, Ausdauer und Kreativität Tiere in eine möglichst erfolgreiche Fortpflanzung stecken müssen. Und Geiser präsentiert dabei auch besonders ausgefallene Fortpflanzungs­strategien. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr im Naturmuseum Thurgau an der Freie Strasse 24 in der Altstadt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. (red)

Die Ausstellung dauert noch bis Sonntag, 26. März. www.naturmuseum.tg.ch