Zierkürbisse im Schussfeld

ESCHENZ. Die Bogenschützen von Eschenz zielen am 1. November wieder auf Kürbisse.

Drucken
Teilen

Am 1. November von 12 bis 16 Uhr liegen, hängen und stehen auf dem Bogenschützenplatz hinter dem Hüttenberg ob Eschenz wieder die Zierkürbisse als Ziele bereit. An Halloween findet das jährliche Kürbisschiessen der Bogenschützen Eschenz wieder statt. Dazu sind alle eingeladen, auch solche ohne eigenen Bogen, denn für diese stehen die Bögen und Pfeile des Vereins zur Verfügung. Grosse und kleine Zierkürbisse dienen als Ziele für die Pfeile – eine besondere Herausforderung. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Frische Kürbissuppe, über dem Feuer gekocht, sowie Kuchen und Getränke können vor Ort genossen werden. (red.)

www.bogenschuetzen-eschenz.ch