Zeitplan für Wahlen festgelegt

Merken
Drucken
Teilen

Sirnach Für die Legislatur 2019 bis 2023 stehen im ganzen Kanton Thurgau die Neuwahlen der Gemeindebehörden bevor. Dazu hat der Sirnacher Gemeinderat einen entsprechenden Zeitplan verabschiedet. Am 1. Juni 2019 beginnt die neue vierjährige Legislaturperiode für die Gemeindebehörden. Gemäss der Sirnacher Gemeindeordnung sind der Gemeindepräsident, die Mitglieder des Gemeinderats, der Präsident und die Mitglieder der Schulkommission sowie die Mitglieder der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission an der Urne zu wählen.

Erster Wahlgang am 10. Februar 2019

Der erste Wahlgang für die Gesamterneuerungswahl der Behörden wird am 10. Februar 2019 stattfinden. Die bisherigen Behördenmitglieder haben bis am 27. April 2018 Zeit, der Gemeinde offiziell mitzuteilen, ob sie für eine nächste Legislatur wieder kandidieren. Nach diesem Termin wird die Gemeinde Sirnach die Öffentlichkeit entsprechend informieren. Neue Kandidatinnen und Kandidaten müssen sich bis spätestens 17. Dezember 2018 mit einem offiziellen Kandidaturformular bei der Gemeinde melden. (red)