Zehn Schlafplätze im Heerlager

Zum Mittelalterfest auf der Burgruine Helfenberg kommt man zu Fuss, mit dem Velo oder Auto. Die Veranstalter empfehlen den Pilgerweg, in Kombination mit dem öV. Das Postauto Richtung Diessenhofen verlässt Frauenfeld stündlich, Aussteigeort ist die Haltestelle «Nussbaumen Tobelbrunnen».

Drucken
Teilen

Zum Mittelalterfest auf der Burgruine Helfenberg kommt man zu Fuss, mit dem Velo oder Auto. Die Veranstalter empfehlen den Pilgerweg, in Kombination mit dem öV. Das Postauto Richtung Diessenhofen verlässt Frauenfeld stündlich, Aussteigeort ist die Haltestelle «Nussbaumen Tobelbrunnen». Von dort sind es in Richtung Nussbaumersee 15 Minuten zu Fuss bis zum Festgelände. Der Rückweg ist mit einer Abfahrt je Stunde bis Mitternacht möglich. Für Autofahrer stehen tausend Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt via Buch oder Nussbaumen. Alle Zugangswege sind signalisiert. Gegen Gebühr kann auf dem angrenzenden Gelände auch campiert werden. Im Heerlager stehen zudem zehn Schlafplätze zur Verfügung. (bie)

Infos unter www.allartia.ch