Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Wir haben bei den Leuten etwas bewegt»

Wie zufrieden sind Sie mit dem Ausgang des Eidgenössischen Musikfests?
Jürg Roost, 55 Präsident der Stadtmusik Frauenfeld

Jürg Roost, 55 Präsident der Stadtmusik Frauenfeld

Wie zufrieden sind Sie mit dem Ausgang des Eidgenössischen Musikfests?

Ich bin sehr zufrieden. Der zweite Rang ist ein sehr gutes Ergebnis. Das Lob der Jury und der Zuschauer haben mir aber fast besser gefallen. Man merkte, dass man bei den Leuten etwas bewegt hat und ihnen die musikalischen Emotionen vermitteln konnte.

Waren Sie als Präsident oder Musiker nervös vor dem Auftritt?

Nein, wir gingen ohne ausgesprochene Erwartung nach Montreux. Aber als wir dann unsere Wertung erfahren haben, aber die Plazierung in der Rangliste noch nicht kannten, kribbelte es schon ein wenig.

Wie war denn die Stimmung in Montreux?

Die ganze Stadt war gefüllt mit Musikern oder Besuchern. Es herrschte tolle Stimmung.

Wie viele aktive Mitglieder hat die Stadtmusik Frauenfeld eigentlich?

Momentan sind wir 63 aktive Musiker.

Und wie sieht es mit dem Nachwuchs aus?

Wir konnten gerade dieses Jahr sieben junge Musiker aus der Jugendmusik bei uns eingliedern. Das läuft gut. (tge)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.