Windenergie bis 2050 bei 7 Prozent

Der Bund will die Windstrom-Produktion stark ausbauen. Bis 2050 sollen sieben Prozent des Stroms aus Wind produziert werden. Heute sind es lediglich 0,2 Prozent des Stromverbrauchs, während der Anteil an Atomenergie rund 36 Prozent ausmacht.

Merken
Drucken
Teilen

Der Bund will die Windstrom-Produktion stark ausbauen. Bis 2050 sollen sieben Prozent des Stroms aus Wind produziert werden. Heute sind es lediglich 0,2 Prozent des Stromverbrauchs, während der Anteil an Atomenergie rund 36 Prozent ausmacht. Potenzielle Windpark-Standorte im Thurgau sind: Salen-Reutenen, Eschlikon, Thundorf, Braunau, Ottenberg, Diessenhofen, Fischingen, Bichelsee. (sme.)