Wilhelm Tell erstinszeniert

Monika Wild wohnt in Unterseen im Kanton Bern und ist seit 18 Jahren freischaffende Regisseurin. Sie absolvierte ein Schauspiel-Studium in Zürich sowie in London und hat in der Region Wil schon diverse Produktionen inszeniert.

Drucken
Teilen

Monika Wild wohnt in Unterseen im Kanton Bern und ist seit 18 Jahren freischaffende Regisseurin. Sie absolvierte ein Schauspiel-Studium in Zürich sowie in London und hat in der Region Wil schon diverse Produktionen inszeniert. So zum Beispiel die Opern «Nabucco» und «Carmen» für die Theatergesellschaft Wil oder das Musical «Bärenstark», welches in Wil uraufgeführt wurde. Auch bei «Idda von Toggenburg» und «Geierwally», den Vorgänger-Produktionen der Bühne Ostschweiz, die nun auch «Der Besuch der alten Dame» auf die Bühne bringt, führte Wild Regie. In den Jahren 2001 bis 2007 sowie 2011 hatte sie die künstlerische Leitung der Tell-Festspiele Interlaken inne, womit sie für die Erstinszenierung verantwortlich war. Wenn die Aufführungen in Münchwilen im September der Vergangenheit angehören, wird Wild bei der neu gegründeten Volksoper Zürich Regie führen. Dabei wird «Martha» von Friedrich von Flotow aufgeführt, zuerst in sechs Vorstellungen im Zürcher Seefeld, danach geht sie mit dem Stück auf Tournée. (sdu)

Aktuelle Nachrichten