WIEZIKON: Jodler sind treue Seelen

Zur 59. Jahresversammlung des Jodlerklubs Sirnach waren die Vereinsmitglieder fast vollzählig erschienen. Im Mittelpunkt des Anlasses standen zahlreiche Ehrungen langjähriger Jodler.

Drucken
Teilen
Die für ihre langjährige Vereinstreue geehrten Mitglieder des Jodlerklubs Sirnach präsentieren ihre Geschenke und Auszeichnungen. (Bild: pd)

Die für ihre langjährige Vereinstreue geehrten Mitglieder des Jodlerklubs Sirnach präsentieren ihre Geschenke und Auszeichnungen. (Bild: pd)

WIEZIKON. Die Mitglieder des Jodlerklubs Sirnach trafen sich letzte Woche zu ihrer 59. Jahresversammlung im Restaurant Sonne in Wiezikon. Im Jahresbericht des Präsidenten wurde auf die Höhepunkte des letzten Jahres zurückgeblickt, so beispielsweise auf das erste Jodler Open Air auf dem Roset in Sirnach, das im vergangenen Mai über die Bühne gegangen war. Beim Anlass wurden zudem mehrere Ehrungen verliehen: Bruno Hochreutener, Alois Notter und Jakob Thalmann für 25 Jahre Mitgliedschaft, Kurt Buff, Sepp Granacher und Sämi Schenk für 20 Jahre sowie Viktor Mächler für 10 Jahre – und schliesslich Ernst Sturzenegger als Präsident und Heidy Gerber als Dirigentin für 20 Jahre Vereinstreue. (red.)