Wie kann ich mich in eine Gruppe integrieren?

Im Skilager behandelten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Aadorf abseits der Piste das Thema «Miteinander leben, Gemein-samkeiten und Unterschiede».

Drucken
Beim Theaterspiel zeigten die Sekundarschüler ihr Talent. (Bild: pd)

Beim Theaterspiel zeigten die Sekundarschüler ihr Talent. (Bild: pd)

AADORF. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Aadorf hielten ihr Skilager in Parpan ab. Während sie die Tage auf der Piste verbrachten, konnten sie die Abende selber organisieren. Ein Abend lag in der Verantwortung von Schulsozialarbeiter Roland Müller. Vor dem Lager wurden die Kinder mit dem Thema vertraut gemacht. Dabei füllten sie einen Fragebogen aus, der Aussagen zu ihrer Person machte. Zum Beispiel wurden sie gefragt, was sie machen, wenn sie Langeweile haben, oder was sie besser können als ihre Eltern.

Die Kinder spielten Theater

Im Lager wurde Bezug auf den Fragebogen genommen. Die Kinder wurden aufgefordert, sich in Interessengruppen aufzustellen. Mit dieser Ausgangslage entwickelten die Skilager-Hausgruppen ein Theaterstück. Es musste das Thema «Gemeinsamkeiten und Unterschiede» erkenntlich sein. In den Theaterstücken wurde deutlich, dass es den Schülern und Schülerinnen bewusst ist, dass es unter den Jugendlichen Unterschiede gibt, aber der Entscheid, wie damit umzugehen ist, doch nicht so einfach ist.

Den Zugang zu anderen finden

Eine Jury beurteilte die Theaterstücke. Das Ziel des Projekts war, die Schüler für das Thema Unterschiede zwischen Gleichaltrigen zu sensibilisieren. Im Weiteren beabsichtigte das Projekt, dass Kinder, die Mühe haben, sich in einer Gruppe zu integrieren, einen Zugang zu anderen Kindern finden. (red.)

Aktuelle Nachrichten