Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wie im alten Zürich

Turmspatz

Den Rathausspatz von Stein am Rhein besuche ich nicht oft. Wie alle Staaner Vögel ist er ein etwas zu reinlicher Piepmatz. Die Spatzen im Rheinstädtchen kacken nicht einfach nach Vogelart aus ihren Nestern. «Sonst nehmen die wertvollen Wandbilder Schaden, die uns zwischen Rio und Shanghai berühmt machen», pflegt er zu sagen. Völlig aufgelöst empfängt er mich.

«Stell dir vor», sagt er, «da gibt es Männer, die sich einen ungepflegten Bart stehen lassen, dazu tragen sie Frisuren, als hätte man ihnen einen Topf auf den Kopf gestülpt und die Haare mit einer stumpfen Schere rundherum abgeschnitten. Es ist eine Schande.» «Das Pendel schlägt manchmal zurück», versuche ich ihn zu beruhigen. «Eine Weile prägten die Hipster mit ihrer gespielten Lockerheit das Strassenbild, nun wird es ursprünglicher.» «Das ist noch nicht alles», wettert der Rathausspatz weiter, «gesucht sind auch Frauen mit langen, ungefärbten Haaren. Und die Rhigass wie auch das Kloster St. Georgen werden auf Alt getrimmt.

«Das passt. Schliesslich lebt ihr von der Nostalgie.» «Schon, aber es muss reinlich sein. Nun kommen diese Zürifilmer und bestimmen, wie es bei uns auszusehen hat. Eine Firma wird extra bezahlt, dass sie unsere gepflasterten Gassen schmutzig wirken lässt. Es müssen Zustände herrschen wie im alten Zürich.» «Das neue Zürich ist eben nicht ‹filmogen›», gebe ich zu bedenken, «Geld stinkt zu wenig.» «Und darum verschandeln sie unser Städtchen?» «Dafür seid ihr im neuen Zwingli-Film zu sehen. Stein und die Steiner mal nicht aus dem Hochglanzprospekt. Und weil die Schmutzfinken vom Film nach der Arbeit öfters einkehren, geht die Rechnung für euch Staaner trotz allem auf.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.