Wie einst Jimi Hendrix

Der Tessiner Gitarrist Joe Colombo spielte im Roots stilechten, amerikanischen Blues.

Michael Hug
Merken
Drucken
Teilen
Gitarrist Joe Colombo mit seinem Sänger in Rockstarpose. (Bild: M. Hug)

Gitarrist Joe Colombo mit seinem Sänger in Rockstarpose. (Bild: M. Hug)

münchwilen. Unter Insidern wird der Name Joe Colombo seit Jahren heiss gehandelt. Zweimal weilte er schon im Hinterthurgau, beide Mal als Special Guest in der Oberwangener Skihütte. Hans Brühwiler, ehemaliger Betreiber der Skihütte und heutiger Booker im Münchwiler Roots, blieb dran und holte Colombo zurück.

Colombo, 37jährig, geboren in Basel, aufgewachsen in Locarno reifte in den USA zum Slide-Blueser heran.

An diesem Abend kam er mit eigener Band namens Deltachrome. Im Gepäck hatte er seine heissgeliebte Dobro-Spezialanfertigung. Colombo nutzt das Instrument des Delta-Blues äusserst effektvoll, die Affinität zu Jimi Hendrix war hörbar. Was fehlte, sind Geschichten und abgerundete Songs.

Auch blieb die Performance ein Ego-Trip. Auch hierbei erweist Colombo Hendrix Reverenz.