Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wie definiert man einen Flüchtling?

Berlingen Die Konfusion um den Begriff «Flüchtling» trägt gemäss Toni Stadler viel zur Ratlosigkeit bei, mit der wir den Hunderttausenden von Menschen begegnen, die vor dem Krieg nach Westeuropa geflüchtet sind und noch flüchten.

Berlingen Die Konfusion um den Begriff «Flüchtling» trägt gemäss Toni Stadler viel zur Ratlosigkeit bei, mit der wir den Hunderttausenden von Menschen begegnen, die vor dem Krieg nach Westeuropa geflüchtet sind und noch flüchten. Er kennt die Probleme aus seiner langjährigen Arbeit in verschiedenen Flüchtlingslagern und ist Verfasser von «Global Times», eines Romans über moderne Nomaden. Toni Stadler ist heute als unabhängiger Publizist tätig und spricht diesen Mittwoch, 14.20 Uhr, an der Akademie Berlingen.

Stadler war viele Jahre Diplomat im internationalen Dienst, unter anderem für das Internationale Komitee des Roten Kreuzes, das UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge, das Deza und als Delegierter bei der OECD. Dieses Referat ist der dritte Teil der vierteiligen Vortragsserie «Zeitspiegel – Experten diskutieren aktuelle Themen» der Akademie Berlingen. (red.)

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14.20 Uhr, Tagungszentrum Kronenhof, Berlingen Anmeldung: Telefon 052 723 37 05, E-Mail: info@akademie-berlingen.ch, Tageskasse für Kurzentschlossene. Weitere Infos unter www.akadamie-berlingen.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.