Widerstand in den Regionen unterschiedlich stark

In Braunau/Wuppenau reagiert die Bevölkerung mit Widerstand gegen die Teilrevision des kantonalen Richtplans, in dem ihre Region als eines von acht potenziellen Windenergie-Gebieten vermerkt ist.

Merken
Drucken
Teilen

In Braunau/Wuppenau reagiert die Bevölkerung mit Widerstand gegen die Teilrevision des kantonalen Richtplans, in dem ihre Region als eines von acht potenziellen Windenergie-Gebieten vermerkt ist. Bis zu 15 Prozent des kantonalen Stromverbrauchs soll gemäss einer Studie in diesen Gebieten mit Windenergie produziert werden. Doch in Braunau und Wuppenau, aber auch etwa in Schlattingen werden Unterschriften gegen diesen Richtplan gesammelt. «Recht ruhig» sei hingegen die Situation in Thundorf, wo ebenfalls Potenzial für Windenergie vermutet wird und seit Monaten ein Mast den Wind misst. «Die Resultate werden wir im nächsten Mitteilungsblatt kommunizieren», sagt Gemeindepräsident Alois Hersche. Möglich, dass sich dann auch dort Gegner formieren. (sme.)