«Who is who» im Thurgau

Merken
Drucken
Teilen

Auch in diesem Jahr erhält eine der 100 prominenten Persönlichkeiten im «Who is Who» den Titel des Thurgauers oder der Thurgauerin des Jahres 2017. Der Mann oder die Frau muss eine starke Verbindung zum Kanton pflegen und mit seiner oder ihrer Arbeit einen bedeutenden Beitrag für den Thurgau geleis­tet haben. 2016 erhielt der mehrfache Paralympics-Goldmedaillengewinner Marcel Hug die begehrte Auszeichnung. Zu den bislang prämierten Thurgauern gehören der Hackbrettspieler Nicolas Senn, das SRF-Aushängeschild Mona Vetsch, der Leichtathlet Kariem Hussein sowie der Politiker Hermann Hess. (bro)