Wer vermisst ein Büsi?

STECKBORN. Der schwarzweisse Kater Picasso ist unkastriert und vernachlässigt in Steckborn zugelaufen. Das eine Auge des Tiers hat eine alte Hornhautverletzung. Auch sonst war der Kater gezeichnet von Kampfspuren. Picasso wurde vom Tierschutzverein Steckborn tierärztlich versorgt.

Drucken
Teilen
Ein unkastrierter Kater. (Bild: pd)

Ein unkastrierter Kater. (Bild: pd)

Steckborn. Der schwarzweisse Kater Picasso ist unkastriert und vernachlässigt in Steckborn zugelaufen. Das eine Auge des Tiers hat eine alte Hornhautverletzung. Auch sonst war der Kater gezeichnet von Kampfspuren. Picasso wurde vom Tierschutzverein Steckborn tierärztlich versorgt. Die Zeiten, wo er täglich ums Überleben gekämpft hat, sind nun definitiv vorbei. Die Tierhilfe Schweiz wünscht sich für den lieben Kater einen ruhigen Platz bei Tierfreunden, wo er auch Auslauf ins Grüne geniessen kann. (red.)

Interessierte melden sich bei: www.tierhilfe-schweiz.ch und Telefon 071 648 15 07.

Aktuelle Nachrichten