«Wem gehört das Wasser?» – PHTG lädt ein

KREUZLINGEN. Am 22. März ist der Internationale Tag des Wassers. Der Weltwassertag steht in diesem Jahr unter dem Thema Nahrungssicherheit und Wasser. Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) lädt am 29.

Drucken

KREUZLINGEN. Am 22. März ist der Internationale Tag des Wassers. Der Weltwassertag steht in diesem Jahr unter dem Thema Nahrungssicherheit und Wasser. Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) lädt am 29. März, von 18 bis 20 Uhr, im Raum P101 zu einer öffentlichen Veranstaltung, an der die Ressource Wasser als globales Thema aufgegriffen wird.

«Die Knappheit an frischem, sauberem Wasser», so heisst es in einem Bericht der Vereinten Nationen, «ist die grösste Gefährdung, der die Menschheit je ausgesetzt war.» Dieses Zitat stammt aus dem Buch «Who Owns The Water?» Der Mitautor und Delegierte für Nachhaltigkeit der ETH Zürich, Prof. Dr. René Schwarzenbach, wird an diesem Anlass an der PHTG in Kreuzlingen das Hauptreferat halten.

Anschliessend haben die Anwesenden die Gelegenheit, an verschiedenen interaktiven Marktständen das Thema Wasser zu erleben. Ein Stand beschäftigt sich mit der Thematik des virtuellen Wassers. Dabei geht es um die Frage, wie viel Wasser zur Herstellung von verschiedenen Produkten nötig ist.

Die Veranstaltung «Wem gehört das Wasser – Who owns the water?» findet im Rahmen eines bolivianischen Delegationsbesuchs in Kreuzlingen statt. Die Besucherinnen und Besucher werden von Prof. Dr. Christina Colberg, Leiterin Diplomprojekt Globales Lernen, über die Nord-Süd-Partnerschaft informiert. (red.)

Aktuelle Nachrichten