Weite Reise in den Hinterthurgau

MÜNCHWILEN. Jeweils am letzten Donnerstag jener Monate, die den Buchstaben «r» im Namen haben, öffnet die Blues Fabrik an der Münchwiler Murgtalstrasse ihre Türen. So auch morgen am Schmutzigen Donnerstag.

Drucken
Teilen

MÜNCHWILEN. Jeweils am letzten Donnerstag jener Monate, die den Buchstaben «r» im Namen haben, öffnet die Blues Fabrik an der Münchwiler Murgtalstrasse ihre Türen. So auch morgen am Schmutzigen Donnerstag.

Zu Gast ist die Sydney Ellis Blues Band. Sydney Ellis begann ihre Gesangskarriere in der Gegend von Los Angeles einen Tag nach ihrem 44. Geburtstag im Jahr 1991, sie riss allen Mut zusammen und kletterte auf eine Bühne. Seither hat sich ihr Gesang zu dem entwickelt, was sie ihr «Kulturelles Erbe» nennt, oder auch «Afro-American Folk Music». Der Rest der Welt nennt es Blues, Classic Jazz, Gospel, Spirituals, New Orleans Jazz & Blues, Chicago Blues und Kansas City Blues.

Seit 1995 hat Sydney Ellis schon mehr als 1000 Konzerte in 25 Ländern gegeben. Nun ist sie in Münchwilen zu Gast. Das Konzert beginn wie üblich um 20.30 Uhr, das Nachtessen wird ab 19 Uhr serviert. (red.)

Aktuelle Nachrichten