Weingartner Bankraub ist gelöst

WEINGARTEN. Die Holzbank mit Veranstaltungsflyern der Evangelischen Freikirche Chrischona war eines Tages weg. Theo Grubenmann, Pastor der Chrischona-Gemeinde Weingarten, schaltete im Lommiser Gemeindeblatt eine Meldung – vergebens. Unsere Zeitung berichtete gestern über den Fall.

Drucken
Teilen

WEINGARTEN. Die Holzbank mit Veranstaltungsflyern der Evangelischen Freikirche Chrischona war eines Tages weg. Theo Grubenmann, Pastor der Chrischona-Gemeinde Weingarten, schaltete im Lommiser Gemeindeblatt eine Meldung – vergebens. Unsere Zeitung berichtete gestern über den Fall.

Der Pastor schrieb uns: «Ich erhielt einen Anruf vom Bauherrn eines Neubaus Nähe Kirche.» Dieser habe die Bank auf dem Bauareal gefunden. Keiner der Handwerker hätte gewusst, woher die Sitzgelegenheit kam – so stellte er sie auf den Dachboden. «Ein Bubenstreich!», schliesst der Pastor. Und freut sich, dass die Bank den Weg zurückfand: «Der Thurgauer Zeitung sei Dank!» (tva)

Aktuelle Nachrichten