Weilerzonen und Jokertage

WEINFELDEN. An der sogenannten Wega-Sitzung behandelt der Grosse Rat heute im Rathaus Weinfelden die Interpellation zur Beibehaltung der Weilerzonen, die er an der letzten Sitzung für dringlich erklärt hat. Beim Gesetz über die Nutzung des Untergrunds steigt er in die materielle Beratung ein.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. An der sogenannten Wega-Sitzung behandelt der Grosse Rat heute im Rathaus Weinfelden die Interpellation zur Beibehaltung der Weilerzonen, die er an der letzten Sitzung für dringlich erklärt hat. Beim Gesetz über die Nutzung des Untergrunds steigt er in die materielle Beratung ein. Mit der Revision des Volksschulgesetzes sollen Jokertage eingeführt werden. Für die Diskussion über die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips wird die Zeit kaum reichen, da nach der Sitzung ein gemeinsames Mittagessen der Ratsmitglieder an der Wega traktandiert ist. Die Sitzung beginnt um 9.30 Uhr und ist öffentlich. (wu)