Weihnachten in der Komturei

TOBEL. Am 24. Dezember lädt die Komturei Tobel einmal mehr zu der etwas anderen Weihnachtsfeier in die eigene Besenbeiz ein. Eingeladen sind all jene, die dem Weihnachtstreiben entfliehen wollen.

Merken
Drucken
Teilen

TOBEL. Am 24. Dezember lädt die Komturei Tobel einmal mehr zu der etwas anderen Weihnachtsfeier in die eigene Besenbeiz ein. Eingeladen sind all jene, die dem Weihnachtstreiben entfliehen wollen. Ein gemütliches Beisammensein ganz ohne Lametta, ohne glänzende Kugeln und ohne Jingle Bells steht auf dem Programm. Dazu gibt es Gschwellti, Wärmendes und was sonst noch alles dazu gehört. Für Getränke ist gesorgt, nicht aber für Hochprozentiges.

Wer will, kann sich mit einer Spende in die Kasse an den Kosten beteiligen. Auch dürfen Speisen und Getränke mitgebracht werden, um das Angebot noch vielseitiger zu gestalten. Die Türe ist offen ab 18 Uhr und das Essen steht etwa um 19.30 Uhr bereit. Eine Anmeldung bis zum 22. Dezember unter 071 917 24 58 oder über komturei@bluewin.ch wird empfohlen, ist aber nicht zwingend. Weitere Informationen sind unter www.komturei.ch einzusehen. Für Gäste von weiter her gibt es einige Schlafplätze. (red.)