Wechsel in der Redaktion

Zur Kenntnis

Drucken
Teilen

Das Ressort Kanton Thurgau darf eine neue Kollegin willkommen heissen. Larissa Flammer arbeitet zwar bereits seit Ende September im Ressort, bisher allerdings im Status einer Volontärin. Per 1. Januar wird sie nun zur Redaktorin befördert. Larissa Flammer hat den ersten Teil ihres Volontariats in verschiedenen Ressorts des St. Galler Tagblatts absolviert. Zuvor hatte sie in Fribourg ein Studium in Medien- und Kommunikationswissenschaft mit dem Bachelor abgeschlossen.

Am heutigen 31. Dezember verlässt Gudrun Enders die Thurgauer Zeitung nach 15 Dienstjahren. Sie begann am 1. Juli 2001 als Redaktorin in Kreuzlingen. Später wechselte sie ins Ressort Untersee und Rhein, das sie mit grossem Engagement leitete. Ab September 2013 war sie Mitglied des Ressorts für den Bezirk Frauenfeld. Ihr naturwissenschaftlicher Hintergrund und ihre Ausbildung als Wissenschaftsjournalistin sind der Thurgauer Zeitung immer wieder von Nutzen gewesen. Die Redaktionsleitung wünscht Gudrun Enders alles Gute für ihre Zukunft.

Nachfolgerin von Gudrun Enders im Ressort Stadt und Bezirk Frauenfeld wird Rahel Haag. Sie hat bei der Thurgauer Zeitung ein Volontariat absolviert und studiert neben ihrer Arbeit weiterhin an der ZHAW in Winterthur Journalismus und Organisationskommunikation. (da)