Wechsel im Kinder- und Jugendnetz

ESCHLIKON. Der Eschliker Gemeinderat hat Jasmin Schmid als Nachfolgerin für Beat Steiner für den Rest der Legislaturperiode in die Kommission Kinder- und Jugendnetz gewählt.

Merken
Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Der Eschliker Gemeinderat hat Jasmin Schmid als Nachfolgerin für Beat Steiner für den Rest der Legislaturperiode in die Kommission Kinder- und Jugendnetz gewählt.

Schmid engagiert sich bereits in der Jugendkommission für die Politische Gemeinde Eschlikon. In einer Mitteilung wünscht der Gemeinderat Jasmin Schmid viel Erfolg und Freude bei ihrer Kommissionsarbeit und dankt ihr für ihre Mitarbeit. Ebenfalls dankt der Gemeinderat Beat Steiner für sein Mittun in der Kommission und dafür, dass er weiterhin als Präsident der Jugendkommission wirkt.

Weiter teilt die Gemeinde mit, dass sie das ehemalige Feuerwehrdepot im Than an einen privaten Anwohner verkauft hat. Das Gebäude wurde zuletzt als Salzlager und Gerätehaus für den Werkhof genutzt. Seit dem Umzug an die Herdernstrasse, werde es vom Werkhof nicht mehr benötigt. (red.)